Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ausjammern

Grammatik Verb
Worttrennung aus-jam-mern
Wortzerlegung aus- jammern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
aufhören zu jammern; zu Ende jammern
b)
sich durch Klagen in seinem Schmerz Erleichterung verschaffen
Zitationshilfe
„ausjammern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausjammern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausixen
aushülsen
aushöhnen
aushöhlen
aushäusig
ausjurieren
ausjäten
auskalken
auskalkulieren
auskaspern