Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

auskalken

Grammatik Verb
Worttrennung aus-kal-ken
Wortzerlegung aus- kalken
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(einen Raum) an Decke und Wänden mit Kalkmilch bestreichen
Zitationshilfe
„auskalken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auskalken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausjäten
ausjurieren
ausjammern
ausixen
aushülsen
auskalkulieren
auskaspern
auskauen
auskaufen
auskegeln