ausklinken

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung aus-klin-ken
Wortzerlegung aus- klinken
eWDG

Bedeutung

Flugwesen etw., sich aushaken, aus der Verbindung lösen
Beispiele:
eine Bombe ausklinken
in der Höhe klinkte der Segelflieger seine Maschine aus
die erste Stufe der Rakete klinkt sich automatisch aus
Druckereieine Druckplatte wird ausgeklinkt (= es wird ein Stück herausgenommen)

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) davonlaufen · (sich) absetzen  ●  abspringen  fig. · aussteigen  fig. · desertieren  fig., militärisch · von der Fahne gehen  fig. · von der Stange gehen  fig. · (sich) abseilen  ugs., fig. · (sich) absentieren  geh., veraltet · (sich) ausklinken  ugs., fig. · (sich) verkrümeln  ugs. · (sich) verpissen  derb
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ausklinken‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausklinken‹.

Verwendungsbeispiele für ›ausklinken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann hebt er die rechte Hand, klinkt den Schlitten aus und taucht ab. [Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28]
Nachdem er den Hang platt gemacht hat, klinkt er das Seil aus und bullert von dannen. [Die Zeit, 03.02.2005, Nr. 06]
Da kann sich der Sport nicht ausklinken, das ist politisch nicht durchsetzbar. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1999]
Wer beruflich vorankommen wolle, dürfe sich nicht für ein paar Jahre aus dem Job ausklinken. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.1998]
Und da kann er sich schon mal für zwei Stunden ausklinken. [Bild, 29.09.2001]
Zitationshilfe
„ausklinken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausklinken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausklingen
ausklingeln
ausklicken
ausklengen
auskleiden
ausklopfen
ausklönen
ausklügeln
auskneifen
ausknietschig