ausländerfreundlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungaus-län-der-freund-lich
WortzerlegungAusländer-freundlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesinnung Klima Verhalten gerade tolerant weltoffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausländerfreundlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem traue ich den Deutschen mit ihrer ausländerfreundlichen Art zu, daß sie ihn einreisen lassen.
Bild, 12.04.2006
Energisch setzte er sich für ein tolerantes und ausländerfreundliches Land ein.
Die Welt, 09.01.2001
Und der hätte natürlich gefragt, wie er denn nach solchen Erlebnissen ausländerfreundlich sein könne.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.1999
Sachsen steht dazu noch im Ruf, wenig ausländerfreundlich zu sein.
Die Zeit, 27.06.2011, Nr. 26
Doch das ist nur der Dekor, den Kohl braucht, um der Welt sein Bild vom ausländerfreundlichen Deutschland zu suggerieren.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„ausländerfreundlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausländerfreundlich>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausländerfrei
Ausländerfrage
Ausländerfeindlichkeit
ausländerfeindlich
Ausländerbeschäftigung
Ausländergesetz
Ausländergruppe
Ausländerhass
Ausländerhetze
Ausländerin