ausländerfreundlich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung aus-län-der-freund-lich
Wortzerlegung Ausländer -freundlich

Typische Verbindungen zu ›ausländerfreundlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausländerfreundlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›ausländerfreundlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem traue ich den Deutschen mit ihrer ausländerfreundlichen Art zu, daß sie ihn einreisen lassen. [Bild, 12.04.2006]
Energisch setzte er sich für ein tolerantes und ausländerfreundliches Land ein. [Die Welt, 09.01.2001]
Österreich ist und bleibt eines der ausländerfreundlichsten und demokratischsten Länder der Welt! [Bild, 23.02.2000]
Und der hätte natürlich gefragt, wie er denn nach solchen Erlebnissen ausländerfreundlich sein könne. [Süddeutsche Zeitung, 16.01.1999]
Und da der Deutsche an sich ausländerfreundlich ist, hat man viel für die Bayern übrig. [Die Welt, 01.06.2002]
Zitationshilfe
„ausländerfreundlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausl%C3%A4nderfreundlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausländerfrei
ausländerfeindlich
auslutschen
auslugen
ausloten
ausländerpolitisch
ausländerrechtlich
ausländisch
auslängen
ausläuten