ausländerpolitisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungaus-län-der-po-li-tisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sprecher Sprecherin Thesis Äußerung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausländerpolitisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn in der Kohl-Ära passierte ausländerpolitisch - so gut wie nichts.
Der Tagesspiegel, 09.08.2001
Damit, so schien es, waren alle ausländerpolitischen Reformambitionen dieser Koalition erschöpft.
Die Zeit, 01.04.2002, Nr. 13
Dieser Fall hat polizeiliche, demnächst jugendrechtliche und schon jetzt auch ausländerpolitische Aspekte, von denen keiner isoliert behandelt werden kann.
Die Welt, 16.07.2003
Wie immer bei ausländerpolitischen Themen wurde die Debatte äußerst emotional geführt.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2004
Wir haben immer gesagt, im Osten wird versucht, ausländerpolitisch Tabula rasa zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1997
Zitationshilfe
„ausländerpolitisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausländerpolitisch>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausländerpolitik
Ausländerkriminalität
Ausländerkonto
Ausländerkolonie
Ausländerkind
Ausländerrat
Ausländerrecht
ausländerrechtlich
Ausländertreff
Ausländerwahlrecht