Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ausloten

Grammatik Verb · lotet aus, lotete aus, hat ausgelotet
Aussprache 
Worttrennung aus-lo-ten
Wortzerlegung aus- loten
Wortbildung  mit ›ausloten‹ als Erstglied: Auslotung
eWDG

Bedeutung

etw. mit dem Lot bestimmen
a)
Seemannssprache mit dem Lot die Wassertiefe messen
Beispiele:
ein Fahrwasser ausloten
die Forscher loteten auf ihrer Expedition alle Buchten und Seen aus
übertragen jmdn., etw. bis auf den Grund erforschen
Beispiel:
einen Menschen, das Gewissen, die Tiefen der Seele ausloten
b)
Physik mit dem Lot die senkrechte Richtung bestimmen
Beispiel:
die Maurer loten die Wände aus

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) umhören · Erkundigungen einziehen · Informationen einholen · herumfragen · nachhorchen  ●  abklopfen  fig. · ausloten  fig. · sondieren  fig. · (die) Ohren offen halten  ugs. · (sich) schlaumachen  ugs. · herumhorchen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›ausloten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausloten‹.

Verwendungsbeispiele für ›ausloten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie können es nicht lassen, jedesmal neu ihre Chancen auszuloten. [Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 327]
Plane den mit dem höchsten Gewinn ein und lote aus. [C’t, 1997, Nr. 10]
Es gilt auszuloten, wie die Profite auch unter einer mehrheitlich schwarzen Regierung gesichert werden können. [konkret, 1990]
Es geht darum, auszuloten, was möglich ist und was nicht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]]
Zunächst einmal soll er aber nur ausloten, ob er das Patt im Parlament mit einer breiten Mehrheit überwinden kann. [Die Zeit, 29.03.2013 (online)]
Zitationshilfe
„ausloten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausloten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auslosen
auslohnen
ausloggen
auslochen
ausloben
auslugen
auslutschen
ausländerfeindlich
ausländerfrei
ausländerfreundlich