ausratschen

GrammatikVerb
Worttrennungaus-rat-schen
Wortzerlegungaus-ratschen
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
österreichisch etw. ausplaudern
Beispiel:
Geheimnisse ausratschen
2.
süddeutsch, österreichisch sich ausratschensich (über belanglose Dinge) aussprechen
Beispiel:
da haben wir uns ja einmal wieder ordentlich ausgeratscht
Zitationshilfe
„ausratschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausratschen>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausraster
ausrasten
ausrasieren
ausrasen
Ausrangierung
ausrauben
ausräubern
Ausräuberung
Ausraubung
ausrauchen