Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ausschaben

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung aus-scha-ben
Wortzerlegung aus- schaben
eWDG

Bedeutung

etw. aus etw. herausschaben
a)
etw. durch Schaben herausbringen
Beispiel:
Kochkunstdas ausgeschabte Innere der Sellerieknollen wird durch den Fleischwolf gedreht
b)
etw. durch Schaben innen aushöhlen
Beispiel:
Gurken, Paprika ausschaben

Typische Verbindungen zu ›ausschaben‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausschaben‹.

Kern Kernfleisch

Verwendungsbeispiele für ›ausschaben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Operation wird der betroffene Knochen aufgesägt und ausgeschabt. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2001]
Um die Diagnose eindeutig festzustellen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich die Gebärmutter ausschaben. [Bild, 13.09.1999]
In den Moscheen haben sie religiöse Bücher gefunden, ausgeschabt und mit Sprengstoff gefüllt. [Die Zeit, 17.12.2012, Nr. 51]
Um das Zurückbleiben von Schleimhautteilen im Uterus zu verhindern, muß dieser ausgeschabt werden. [Der Tagesspiegel, 10.01.1999]
Der Magen wird an der weißen Haut aufgeschnitten, umgewendet, der Inhalt ausgeschabt und die Innenhaut abgezogen. [o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 378]
Zitationshilfe
„ausschaben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausschaben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aussaugen
aussaufen
aussamen
aussalzen
aussagend
ausschachten
ausschaffen
ausschalen
ausschalten
ausscharren