ausschaben

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung aus-scha-ben
Wortzerlegung aus-schaben
eWDG

Bedeutung

etw. aus etw. herausschaben
a)
etw. durch Schaben herausbringen
Beispiel:
Kochkunstdas ausgeschabte Innere der Sellerieknollen wird durch den Fleischwolf gedreht
b)
etw. durch Schaben innen aushöhlen
Beispiel:
Gurken, Paprika ausschaben

Typische Verbindungen zu ›ausschaben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausschaben‹.

Verwendungsbeispiele für ›ausschaben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Operation wird der betroffene Knochen aufgesägt und ausgeschabt.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2001
Um die Diagnose eindeutig festzustellen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich die Gebärmutter ausschaben.
Bild, 13.09.1999
In den Moscheen haben sie religiöse Bücher gefunden, ausgeschabt und mit Sprengstoff gefüllt.
Die Zeit, 17.12.2012, Nr. 51
Um das Zurückbleiben von Schleimhautteilen im Uterus zu verhindern, muß dieser ausgeschabt werden.
Der Tagesspiegel, 10.01.1999
Der Magen wird an der weißen Haut aufgeschnitten, umgewendet, der Inhalt ausgeschabt und die Innenhaut abgezogen.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 378
Zitationshilfe
„ausschaben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausschaben>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aussäung
aussaugen
aussaufen
Aussätzige
aussätzig
Ausschabung
ausschachten
Ausschachtung
Ausschachtungsarbeit
ausschaffen