ausschnauben

GrammatikVerb · schnaubt aus, schnaubte aus/schnob aus, hat ausgeschnaubt
Worttrennungaus-schnau-ben
Wortzerlegungaus-schnauben
eWDG, 1967

Bedeutung

sich die Nase gründlich putzen
Beispiel:
kräftig ausschnauben
den Atem heftig durch die Nase ausstoßen
Beispiel:
Ruhig schreiten ihre Drachen, / laut ausschnaubend ... festen Gangs einher [G. Hauptm.Weißer Heiland4]
Zitationshilfe
„ausschnauben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausschnauben>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausschnappen
Ausschmückung
ausschmücken
ausschmieren
ausschmelzen
ausschnaufen
ausschnäuzen
Ausschneidebild
Ausschneidebogen
ausschneiden