Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

aussichtsvoll

Grammatik Adjektiv
Worttrennung aus-sichts-voll
Wortzerlegung Aussicht -voll

Thesaurus

Synonymgruppe
Erfolg bringend · Erfolg verheißend · Erfolg versprechend · aussichtsreich · aussichtsvoll · erfolgversprechend · glücksbringend · hoffnungsvoll · lohnend · lohnenswert · mit Potenzial · verheißungsvoll · viel versprechend · vielversprechend · zielführend  ●  (ein) gutes Pflaster  journalistisch · quotenträchtig (TV)  fachspr., Jargon · rosig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›aussichtsvoll‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aussichtsvoll‹.

Verwendungsbeispiele für ›aussichtsvoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser gab ihm „ein ungeschminktes und wenig aussichtsvolles Bild der Lage. [Die Zeit, 14.01.1991, Nr. 02]
Etwa 600 Substanzen wurden so geprüft, 50 waren aussichtsvoll genug, um ihre Wirkung an Tieren zu testen. [Die Zeit, 08.04.2002, Nr. 14]
Ich werde die Frage im Auge behalten und, sobald die Möglichkeit einer aussichtsvollen Behandlung gegeben ist, die Initiative gern ergreifen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 12.02.1902]
Das günstige Ergebnis einer Vorbesprechung bedeute eine aussichtsvolle Vorbescheidung, sonst nichts. [Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 79]
Ohne je geprüft zu werden, bekam er eine vier ins Zeugnis, damit ihm sein aussichtsvoller Lebensweg nicht verbaut wurde. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000]
Zitationshilfe
„aussichtsvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aussichtsvoll>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aussichtsreich
aussichtslos
aussetzungsfähig
aussetzen
aussenden
aussickern
aussieben
aussiedeln
aussingen
aussinnen