aussiedeln

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung aus-sie-deln
Wortzerlegung aus-siedeln
Wortbildung  mit ›aussiedeln‹ als Erstglied: ↗Aussiedelung · ↗Aussiedler · ↗Aussiedlung
eWDG

Bedeutung

jmdn. aus seinem ursprünglichen Wohnsitz durch behördliche Anordnung verweisen, umsiedeln
Beispiele:
die Bewohner eines Dorfes wegen des Baus eines Staudammes aussiedeln
im Kriege wurde die Bevölkerung aus den Frontgebieten ausgesiedelt
nachdem ... seine Familie aus rassischen Gründen ausgesiedelt worden war [ BredelEnkel216]

Thesaurus

Synonymgruppe
(aus seiner Heimat) vertrieben werden · Asyl suchen · ↗abwandern · aussiedeln (eher im Amtsdeutsch) · ↗auswandern · ↗emigrieren · in die Diaspora gehen · ins Ausland gehen · ins Exil gehen · sein Land verlassen
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›aussiedeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aussiedeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›aussiedeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum darf Politik nicht aus den Parlamenten auswandern und sie darf auch nicht ausgesiedelt werden.
Die Zeit, 08.10.2003, Nr. 41
Die tschechoslowakische Regierung teilt mit, daß bisher 2170598 Deutsche ausgesiedelt worden seien.
o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 18820
Aber Eschenlohe kann ich nicht aussiedeln, das ist einfach zu groß.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2004
Sind sie getötet worden, einer Katastrophe zum Opfer gefallen, ein Opfer der Pest geworden oder sind sie nur ausgesiedelt worden?
Röhrich, Lutz: Rattenfänger. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 8301
S. wurde 1946 aus Böhmen nach Bayern ausgesiedelt und kam dann nach Mecklenburg.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 20033
Zitationshilfe
„aussiedeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aussiedeln>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aussieben
Aussie
aussickern
Aussichtswagen
aussichtsvoll
Aussiedelung
Aussiedler
Aussiedlerhof
Aussiedlung
aussingen