australisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung aus-tra-lisch · aust-ra-lisch
Grundform Australien

Typische Verbindungen zu ›australisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›australisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›australisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der australische Sport versucht seit Jahren, sich in dieser Frage als sauber darzustellen.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2000
Der Australische Dollar fiel auf den tiefsten Stand seit 1986.
Der Tagesspiegel, 11.06.1998
Er war in einem australischen Lager, und es schien ihm dort gut zu gehen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 247
Die australische Regierung gibt bekannt, daß das Kabinett beschlossen hat, deutsche Wissenschaftler nach Australien zu holen.
o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 18823
Zu vollwertigen australischen Bürgern sollen die Kokos-Insulaner erst jetzt werden.
o. A. [sae.]: Kokos-Inseln. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„australisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/australisch>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Australierin
Australier
Australien
austral
austrainiert
Australopithecus
austrampeln
austräumen
austreiben
Austreibung