Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

australisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung aus-tra-lisch · aust-ra-lisch
GrundformAustralien

Typische Verbindungen zu ›australisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›australisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›australisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war in einem australischen Lager, und es schien ihm dort gut zu gehen. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 247]
Ich habe mich bemüht, meine australischen Vokale zu dämpfen, und nach zehn Jahren ist es mir gelungen, schneller zu sprechen. [Die Zeit, 23.09.1999, Nr. 39]
Zehntausende von Jobs stünden auf dem Spiel, sagt der australische Premier. [Die Zeit, 17.10.1997, Nr. 43]
Die australischen Frauen sind sehr elegant, und mit Recht wird in der Welt ihre schlanke Schönheit gerühmt. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925]
Dort taucht die Australische Platte unter die Pazifische Platte ab. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Zitationshilfe
„australisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/australisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
austral
austrainiert
austragen
austollen
austoben
austrampeln
austreiben
austrennen
austreten
austricksen