auswürfeln

GrammatikVerb
Worttrennungaus-wür-feln
Wortzerlegungaus-würfeln
eWDG, 1967

Bedeutung

über etw. durch Würfeln entscheiden
Beispiele:
eine Runde, einen Tipp auswürfeln
wir nahmen einen Drink [an der Bar], der zweite ging auf mich, den dritten würfelten wir aus [BartningErdball306]

Thesaurus

Synonymgruppe
auswürfeln · würfeln um
Oberbegriffe
  • (das) Los entscheiden lassen · ↗auslosen · durch Los entscheiden · durch Los ermitteln · ↗verlosen  ●  per Losverfahren bestimmen  variabel

Typische Verbindungen zu ›auswürfeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

würfeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auswürfeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›auswürfeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich wäre auch in zwei Jahren nicht weiter, es sei denn ich würfelte die Lösung aus.
Die Zeit, 19.04.2006, Nr. 16
Wer die zahlt, müssen die Banken als neue Herren im Hause dann wohl auswürfeln.
Bild, 27.03.2002
Dies wird erreicht, indem nicht jedesmal alle Gene neu ausgewürfelt werden, sondern statt dessen immer nur wenige Gene verändert werden.
C't, 1993, Nr. 11
Später wurde auch Wirten und Kaufleuten gestattet, Porzellan und andere Dinge auszuwürfeln.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.1994
Ich hatte stapelweise handgeschriebene Tabellen, habe ganze Meisterschaften selbst ausgewürfelt.
Der Tagesspiegel, 27.06.2004
Zitationshilfe
„auswürfeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausw%C3%BCrfeln>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auswurf
auswuchten
Auswuchs
auswringen
Auswitterung
Auswürfling
Auswurfmasse
Auswurfsmasse
auswürgen
auswüten