Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

auswechseln

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung aus-wech-seln
Wortzerlegung aus- wechseln
Wortbildung  mit ›auswechseln‹ als Erstglied: Auswechselbank · Auswechselkontingent · Auswechselspieler · Auswechselspielerin · Auswechselung · Auswechslung · auswechselbar
 ·  mit ›auswechseln‹ als Grundform: ausgewechselt
eWDG

Bedeutung

etw. gegen etw. anderes Passendes austauschen
Beispiele:
eine Glühlampe gegen eine stärkere auswechseln
das Objektiv eines Fotoapparates auswechseln
das Futter eines Mantels auswechseln
ein Bild (im Rahmen) auswechseln
etw. unbrauchbar Gewordenes durch etw. Neues ersetzen
Beispiele:
eine Weiche, Schiene, Zündkerze auswechseln
durchgebrannte Sicherungen auswechseln
die verbrauchte Batterie des Funkgeräts musste gegen eine neue ausgewechselt werden
Handwerkein fehlerhaftes Blatt auswechseln
jmdn. auswechseln
Beispiele:
die Schreibkräfte des Büros mussten ausgewechselt werden
Sportder Torwart war nicht in Form und musste ausgewechselt werden

Thesaurus

Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›auswechseln‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auswechseln‹.

Verwendungsbeispiele für ›auswechseln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem der heimatlichen Witze lässt sich ein russischer Spieler auswechseln, weil ihm auf dem Platz der Fuß eingeschlafen ist. [Die Zeit, 28.05.2012, Nr. 22]
Der Zug werde überprüft und das Personal ausgewechselt, hieß es. [Die Zeit, 16.12.2010 (online)]
Sie lässt sich auswechseln, womit auch Daten unkompliziert importiert werden können. [Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05]
Aber von diesem Tag an war er mir gegenüber wie ausgewechselt. [Die Zeit, 04.02.2008, Nr. 05]
Sie schneiden zu viel, und sie stutzen zu viel, und sie wechseln ihre Pflanzen zu oft aus. [Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 74]
Zitationshilfe
„auswechseln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auswechseln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auswechselbar
auswaschen
auswaschbar
auswarten
auswanderungswillig
auswedeln
ausweglos
auswegslos
ausweichen
ausweiden