auswuchten

GrammatikVerb
Worttrennungaus-wuch-ten
Wortzerlegungaus-wuchten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik sich drehende Teile von Maschinen, Fahrzeugen so ausbalancieren, dass sie sich einwandfrei um ihre Achse drehen

Thesaurus

Elektrizität
Synonymgruppe
abgleichen · auswuchten

Typische Verbindungen zu ›auswuchten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rad Reifen montieren wuchten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auswuchten‹.

Verwendungsbeispiele für ›auswuchten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Generell ist darauf zu achten, daß die Räder wirklich rund laufen - andernfalls müssen sie ausgewuchtet werden.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1996
Denn die neuen Reifen müssen schließlich montiert und ausgewuchtet werden.
Der Tagesspiegel, 09.11.2002
Der Maßstab sind jetzt nicht mehr die Blütenträume vor der Wahl, sondern allein die Frage, ob es gelingt, dieses Kabinett entsprechend auszuwuchten.
Die Welt, 14.10.2005
Objektorientierte Konzepte moderner Programmiersprachen bewahren den Benutzer zwar davor, das Rad jedesmal neu zu erfinden, aber montieren und auswuchten muß er es meistens doch selbst.
C't, 1991, Nr. 2
Der Daimler-Benz-Verkaufschef glaubt schon die Arbeitsplätze gefährdet, die Autohändler klagen, nun könnten sie nicht einmal mehr testen, ob ein Reifen richtig ausgewuchtet sei.
Die Zeit, 28.07.1989, Nr. 31
Zitationshilfe
„auswuchten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auswuchten>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auswuchs
auswringen
Auswitterung
auswittern
auswischen
Auswurf
auswürfeln
Auswürfling
Auswurfmasse
Auswurfsmasse