autodidaktisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungau-to-di-dak-tisch
GrundformAutodidakt
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
sich autodidaktisch weiterbilden
ein autodidaktischer Bildungsgang
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Autodidakt · autodidaktisch
Autodidakt m. ‘wer sein Wissen durch Selbstunterricht erworben hat’. Griech. autodídaktos (αὐτοδίδακτος) setzt sich zusammen aus griech. autós (αὐτός) ‘selbst, eigen’ (s. ↗auto-) und dem zu griech. didáskein (διδάσκειν) ‘lehren’ gehörenden Verbaladjektiv didaktós (διδακτός) ‘gelehrt, lehrbar’ (wozu auch ↗Didaktik, s. d.), bedeutet also wörtlich ‘selbstgelehrt, selbstgebildet’. Im Dt. erscheint die substantivierte Form Autodidactos (-didaktos) und (latinisiert) Autodidactus vereinzelt schon im 16. Jh., häufiger seit Ende des 17. Jhs.; Autodidakt kommt in der 2. Hälfte des 18. Jhs. auf. autodidaktisch Adj. ‘durch Selbstunterricht erworben’ (Mitte 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
autodidaktisch · selbst beigebracht · selbst erlernt

Typische Verbindungen zu ›autodidaktisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausbildung Komponist Künstler Lernen Maler Philosoph Studium aneignen ausbilden beibringen erarbeiten erlernen erwerben erworben weiterbilden zunächst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›autodidaktisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›autodidaktisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben es mit einem im guten Sinn des Wortes autodidaktischen Buch zu tun.
Die Zeit, 04.12.1981, Nr. 50
Die Bilder sind autodidaktisch, ironisch, selbstironisch, ausgelassen, heiter, spontan, kindisch, plakativ, volkstümlich pornographisch, meist auch erotisch.
Süddeutsche Zeitung, 06.03.1998
Eher sorgte sie sich zunächst, ob ihre autodidaktisch erworbenen Kenntnisse in Geschichte und jüdischer Kultur ausreichen würden.
Die Welt, 22.10.2005
Während dieser Zeit bereitete er sich autodidaktisch auf ein Studium vor.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - C. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 15882
Seit etwa 1925 bildete er sich autodidaktisch zum Musikwissenschaftler aus.
Apel, Willi: Apel. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1973], S. 25958
Zitationshilfe
„autodidaktisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/autodidaktisch>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Autodidakt
Autodeterminismus
Autodetermination
Autodafé
Autodach
Autodieb
Autodiebstahl
Autodienst
Autodigestion
Autodrom