avantgardistisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungavant-gar-dis-tisch (computergeneriert)
GrundformAvantgardist
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Avantgarde · Avantgardist · avantgardistisch
Avantgarde f. ‘Vorhut einer Armee, Gruppe von Vorkämpfern, Wegbereitern’, Übernahme (Ende 16. Jh.) von frz. avantgarde, afrz. avantgarde ‘Vortrupp’ (zu afrz. frz. avant ‘vor, voran’, spätlat. abante ‘vorweg’, s. ↗avancieren, und afrz. frz. garde ‘Wache, Wachmannschaft’, s. ↗Garde) in die militärische Terminologie. Es verdrängt das bis dahin übliche Vorzug, wird aber in der 2. Hälfte des 19. Jhs. durch den neuen militärischen Fachausdruck ↗Vorhut (s. d.) abgelöst. Aus dem im 18. Jh. aufkommenden übertragenen Gebrauch ‘Verfechter einer progressiven Richtung’ (besonders in der bildenden Kunst und Literatur) entwickelt sich die Bedeutung ‘organisierte Vorkämpfer der Arbeiterbewegung’, die bereits bei Marx und Engels nachweisbar ist. Avantgardist m. ‘Bahnbrecher einer neuen (Kunst)richtung’ und avantgardistisch Adj. (beide 1. Hälfte 20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
avantgardistisch · vorkämpferisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architektur Attitüde Ausdrucksform Bestrebung Choreographie Design Experiment Gestus Kerneuropa Kreation Kunstform Kunstszene Kurzfilm Künstlergruppe Lyrik Lyriker Meisterwerk Musiktheater Strömung Technikum Theatergruppe Touch Zirkel angehaucht anmutend experimentell gestylt inspiriert progressiv Ästhetik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›avantgardistisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ist das Ende im "Herr der Ringe" aber eindeutig avantgardistischer!
Der Tagesspiegel, 21.12.2001
Das Festhalten an alten avantgardistischen Formen galt von nun an als "reaktionär".
Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30
Die Gestaltung der bundesrepublikanischen Marken ist modern, jedoch nicht avantgardistisch.
Kühne, Heinz: Wir sammeln Briefmarken, Gütersloh u. a.: Bertelsmann Ratgeberverl. [1969] [1959], S. 81
Daher blieb sein Werk von den avantgardistischen Experimenten der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen unberührt.
Buzga, Jaroglav: Jeremiás (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 30809
Mit dem Trio erreichte J. G. in einer experimentellen, an europäische avantgardistische Musik angelehnten Improvisation die Grenzen des harmonisch-metrisch gebundenen Jazz.
o. A.: G. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 3957
Zitationshilfe
„avantgardistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/avantgardistisch>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Avantgardist
Avantgardismus
Avantgardekunst
Avantgarde
Avantageur
avanti
Avatar
Avatara
Ave
Ave-Maria