avanti

GrammatikAusruf
Aussprache
Worttrennungavan-ti
HerkunftItalienisch
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp vorwärts!, los!
Beispiel:
nicht stehenbleiben, avanti, avanti!

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Europawoche 2003 öffnet heute im Roten Rathaus die Bildungsmesse "avanti" für junge Leute.
Die Welt, 09.05.2003
Mussolini bezahlte diese Einstellung mit dem Ausschluß aus der Sozialistischen Partei und mit dem Verlust des Chefredakteurpostens beim Parteiorgan „Avanti“.
Die Zeit, 30.09.1966, Nr. 40
Ausgefeilte Grammatikkenntnisse gehen einher mit mangelnder Sprachfähigkeit im Alltag – avanti dilettanti.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997
Zitationshilfe
„avanti“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/avanti>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
avantgardistisch
Avantgardist
Avantgardismus
Avantgardekunst
Avantgarde
Avatar
Avatara
Ave
Ave-Maria
Ave-Maria-Läuten