Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

average

Grammatik Adjektiv
Aussprache [ˈævəɹɪʤ]
Worttrennung ave-rage
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kaufmannssprache von der Qualität von Waren   durchschnittlich, mittelmäßig

Verwendungsbeispiele für ›average‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hauptpunkt dieser Vorschrift ist der average fleet consumption, bei uns unter dem Namen Flottenverbrauch bekanntgeworden. [o. A. [JL]: Flottenverbrauch. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]]
Zitationshilfe
„average“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/average>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
avanti
avantgardistisch
avancieren
avalieren
außerökonomisch
avernalisch
avernisch
avertieren
avirulent
avisieren