bühnenmäßig

Worttrennungbüh-nen-mä-ßig (computergeneriert)
WortzerlegungBühne-mäßig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Art einer Bühne, wie eine Bühne

Verwendungsbeispiele für ›bühnenmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das bringt weder "Atmosphäre" noch eine einsichtige oder gar erhellende "bühnenmäßige Situation" zustande, sondern erzeugt allenfalls gepflegte Langeweile.
Die Zeit, 29.07.1999, Nr. 31
Zunächst fügte er die Staffage noch relativ bühnenmäßig in die Landschaft ein.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 5980
Zudem wurde die bühnenmäßige Darstellung blutigen Geschehens von einem Publikum, das noch an öffentl. Hinrichtungen gewöhnt war, sicherlich nicht als sensationell empfunden.
Becker, Heinz: Keiser (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 33957
'Es ist sehr leicht möglich, daß Sie recht haben, wenn Sie behaupten, meine Oper sei nicht bühnenmäßig.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1994
Zitationshilfe
„bühnenmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/b%C3%BChnenm%C3%A4%C3%9Fig>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bühnenmaschinerie
Bühnenmanuskript
Bühnenmaler
Bühnenmagier
Bühnenloge
Bühnenmeister
Bühnenmusik
Bühnenpersonal
Bühnenpräsenz
Bühnenpraxis