backfischhaft

GrammatikAdjektiv
Worttrennungback-fisch-haft
WortzerlegungBackfisch-haft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend in der Art eines Backfischs

Verwendungsbeispiele für ›backfischhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frau darf nicht mehr jung, sollte trotzdem aber mädchenhaft und manchmal sogar backfischhaft sein.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.2002
In der Verfilmung bleibt davon nur ein backfischhaftes Namedropping zurück.
Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16
Iris Radisch steckt das gelegentliche Lob des Meisters wie eine Einserschülerin mit backfischhaft heißem Lachen ein.
Die Welt, 07.05.2001
Ein backfischhafter, um Strafe bittender Trotz bildete den Schluß dieser mehr pantomimischen als wörtlichen Liebeserklärung.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 604
Im zweiten Akt erleben wir eine infantile Kissenschlacht auf einem geblümten gelben Sofa, backfischhafte Annäherungen, selige Verliebtheit.
Die Zeit, 09.07.1998, Nr. 29
Zitationshilfe
„backfischhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/backfischhaft>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backfischalter
Backfisch
backfertig
Bäckerzunft
Bäckersfrau
Backfischjahre
Backfischroman
Backfischschwärmerei
Backfischzeit
Backform