Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

backfischhaft

Grammatik Adjektiv
Worttrennung back-fisch-haft
Wortzerlegung Backfisch -haft
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltend in der Art eines Backfischs

Verwendungsbeispiele für ›backfischhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frau darf nicht mehr jung, sollte trotzdem aber mädchenhaft und manchmal sogar backfischhaft sein. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.2002]
In der Verfilmung bleibt davon nur ein backfischhaftes Namedropping zurück. [Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16]
Iris Radisch steckt das gelegentliche Lob des Meisters wie eine Einserschülerin mit backfischhaft heißem Lachen ein. [Die Welt, 07.05.2001]
Ein backfischhafter, um Strafe bittender Trotz bildete den Schluß dieser mehr pantomimischen als wörtlichen Liebeserklärung. [Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 604]
Im zweiten Akt erleben wir eine infantile Kissenschlacht auf einem geblümten gelben Sofa, backfischhafte Annäherungen, selige Verliebtheit. [Die Zeit, 09.07.1998, Nr. 29]
Zitationshilfe
„backfischhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/backfischhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
backfertig
backenbärtig
backen
backbords
backbord
backpfeifen
backstage
badelustig
baden
baden gehen