badisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungba-disch (computergeneriert)
WortzerlegungBaden1-isch

Typische Verbindungen zu ›badisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›badisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›badisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz des badischen Erlasses wollten die anderen deutschen Länder noch nicht nachziehen.
Süddeutsche Zeitung, 29.02.2000
Beide sind sie von der umgänglichen Art, wie sie auch in kleinen badischen Städten zu Hause ist.
Die Zeit, 17.06.1983, Nr. 25
Eine Ergänzung dazu aus den badischen und preußischen Akten bietet Port (91).
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 901
Die badische Generalsynode der Evangelischen Kirche genehmigt die neue Verfassung.
o. A.: 1919. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 998
Bezeichnend für die badische Entwicklung ist es, daß ein Kirchenrat verhältnismäßig spät errichtet wurde.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 470
Zitationshilfe
„badisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/badisch>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badinerie
Badhaus
Badezusatz
Badezuber
Badezober
Badlands
Badminton
Baedeker
Bafel
baff