balsamisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbal-sa-misch
Herkunftsemitische Sprachen → Griechisch
eWDG, 1967

Bedeutung

wohlriechend, duftend
Beispiele:
balsamische Öle
gehobeneine balsamische Luft, Kühle
gehoben balsamische Düfte, Gerüche
dichterischein balsamischer Atem
gehobendie Blumen im Park dufteten balsamisch
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Balsam · balsamisch · balsamieren · einbalsamieren
Balsam m. ‘Linderungsmittel, Wohltat’. Ahd. balsamo (11./12. Jh.) wahrscheinlich ‘Pfefferminze, Krauseminze’, mhd. balsame, balseme, balsme ‘Balsamstrauch, Wohltat’ ist entlehnt aus lat. balsamum, griech. bálsamon (βάλσαμον) n. ‘Balsamstrauch, duftendes Öl davon’, das aus dem semit. Sprachbereich übernommen ist, vgl. hebr. bāsām, arab. bašām ‘Balsamstrauch’. balsamisch Adj. ‘wohlriechend, lieblich’, mhd. balsamlich; balsamieren Vb. ‘mit Balsam einreiben, durch Behandlung mit konservierenden Mitteln vor Verwesung schützen’, spätmhd. balsamieren, mhd. balsemen, balsmen, seit Ende des 16. Jhs. verdeutlichend einbalsamieren Vb.

Typische Verbindungen zu ›balsamisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›balsamisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›balsamisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was ihn in dieser illustren Schar auszeichnete, war die balsamische Qualität seines Singens.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2003
Es sind Tänze von distinguiertem, merkwürdig balsamischem und kontemplativem Temperament.
Die Zeit, 19.04.1996 (online)
Von vielen angewandten Mitteln muß ich Ihre Balsamischen Pillen als schmerzlos wirkend anerkennen.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 59
Unter anderem bezog man aus Libyen ein sehr geschätztes balsamisches Öl.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. I,2. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1884], S. 19261
Lange noch stand Sylvia am offenen Fenster und sog die balsamische Nachtluft ein.
Suttner, Bertha von: Martha's Kinder. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 3937
Zitationshilfe
„balsamisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/balsamisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Balsamine
Balsamierer
balsamieren
Balsamicoessig
Balsamico
Balsamkraut
Balsamöl
Balsampflaster
Balsamtanne
Balsamtropfen