basaltisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungba-sal-tisch
WortzerlegungBasalt-isch
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu basaltig

Typische Verbindungen zu ›basaltisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›basaltisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›basaltisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An mehreren Stellen durchschneiden sie junge basaltische Laven, einmal auch pliozäne Süßwasserbildungen.
Wegener, Alfred: Die Entstehung der Kontinente und Ozeane, Braunschweig: Vieweg 1915, S. 45
Daß die winzigen Gasblasen in basaltischem, dünnflüssigem Magma ebenfalls Zündstoff liefern, haben die Forscher nun mit ihrem Computer-Modell gezeigt.
o. A.: Vulkanologie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
An der Unterseite der alten, inzwischen sehr kalten Platte schieden sich im Laufe der Zeit große Mengen basaltischen Gesteins aus dem Erdmantel ab.
o. A.: Geologie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Tatsächlich entstand das Naturdenkmal aus basaltischer Lava in Nordirland vor fünfzig bis sechzig Millionen Jahren
Die Welt, 13.03.2004
Große Vorkommen existieren oft in basaltischen Laven.
Die Zeit, 06.02.2012 (online)
Zitationshilfe
„basaltisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/basaltisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
basaltig
Basaltfelsen
basalten
Basaltemperatur
Basaltblock
Basaltkegel
Basaltkuppe
Basaltschiefer
Basaltstein
Basane