Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bauernschlau

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bau-ern-schlau
Wortzerlegung Bauer1 schlau
Wortbildung  mit ›bauernschlau‹ als Erstglied: Bauernschlauheit

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. pfiffig, schlau
  2. 2. [abwertend] überschlau, übervorsichtig
eWDG

Bedeutungen

1.
pfiffig, schlau
Beispiel:
eine bauernschlaue Antwort
2.
abwertend überschlau, übervorsichtig
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

schlau · bauernschlau · Schlauheit · Schläue · Schlaukopf · Schlaumeier · Schlauberger
schlau Adj. ‘klug, gewitzt, listig’. Im 16. Jh. gelangt nd. slū in diphthongierter Form in die hd. Literatursprache und wird vom 17. Jh. an geläufig. Angesichts mnd. slūhȫrer ‘Lauscher’ (d. h. ‘heimlich Zuhörender’) kann von germ. *slūha- ‘schleichend’ ausgegangen werden, das mit nl. sluiken ‘schleichen, schlüpfen, schmuggeln’ an die unter Schlauch (s. d.) angeführte Gutturalerweiterung ie. *(s)leug̑- (auch *(s)leuk̑-) der Wurzel ie. *(s)leu- ‘gleiten, schlüpfen’ anzuschließen ist. Intensiviert in der Komposition mit Bauer1 (s. d.) bauernschlau Adj. ‘überschlau, pfiffig’ (19. Jh.). Schlauheit f. ‘Klugheit, Gewitztheit’ (17. Jh.); später auch Schläue f. (19. Jh.). Schlaukopf m. ‘kluger Mensch’ (18. Jh.). Vgl. auch scherzhaft-ironisches, nach dem Vorbild von Personen- bzw. Einwohnernamen gebildetes Schlaumeier m. Schlauberger m. ‘gewitzter Kerl’ (19. Jh.).

Verwendungsbeispiele für ›bauernschlau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gab den bauernschlauen Angestellten, der mit allen Tricks nur darum kämpft, formal korrekt keinen Finger krumm zu machen. [Der Tagesspiegel, 06.01.2003]
Er ist bauernschlau und weiß genau, worauf es ankommt «, sagt er. [Die Zeit, 25.12.1959, Nr. 52]
Das macht sie mißtrauisch und bauernschlau, verschlagen manchmal und doppelzüngig. [Der Spiegel, 10.03.1986]
Was sich der Dorfvorsteher dabei denkt, verbirgt er hinter einem bauernschlauen Lächeln. [Die Zeit, 19.03.1993, Nr. 12]
Doch wenn sie auch als tumb galten, so waren sie doch in Wahrheit bauernschlau. [Die Zeit, 11.05.1979, Nr. 20]
Zitationshilfe
„bauernschlau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bauernschlau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bauernfeindlich
bauen
bauchtanzen
bauchreden
bauchpinseln
baufällig
baugeschichtlich
baugleich
baukünstlerisch
baulich