Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

baumen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung bau-men
GrundformBaum
Wortbildung  mit ›baumen‹ als Letztglied: abbaumen · aufbaumen
eWDG

Bedeutung

selten, Jägersprache auf einen Baum klettern, fliegen
Beispiel:
der Marder, Auerhahn baumt
auf einem Baum sitzen
Beispiele:
hoch oben baumen Krähen
Birkhähne sind es, die jetzt auf den Birken baumen [ Löns3,25]
Zitationshilfe
„baumen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/baumen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
baumeln
baumbestanden
baumartig
baumarm
baulustig
baumhoch
baumkantig
baumlang
baumlos
baumreich