beangaben

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-an-ga-ben
eWDG, 1967

Bedeutung

österreichisch, papierdeutsch etw. anzahlen
Beispiel:
beangabte Waren werden reserviert
Zitationshilfe
„beangaben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beangaben>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beamtin
beamtet
Beamtenzopf
Beamtenwillkür
Beamtenwesen
beängsten
beängstigen
beängstigend
Beängstigung
beanspruchen