beargwöhnen

GrammatikVerb
Nebenform seltenbeargwohnen · Verb
Worttrennungbe-arg-wöh-nen ● be-arg-woh-nen (computergeneriert)
GrundformArgwohn
Wortbildung mit ›beargwöhnen‹ als Erstglied: ↗Beargwöhnung
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben einen Argwohn gegen jmdn., etw. haben, jmdm., einer Sache misstrauen
Beispiele:
einen Fremden, den Unbekannten beargwöhnen
jmdn. als Betrüger beargwöhnen
man beargwöhnte ihn, dass er das Geld gestohlen hätte
jmdn. wegen seines Verhaltens beargwöhnen
jmds. Absicht, Äußerung beargwöhnen
jedes Wort beargwöhnen
daß der Verliebte fürchten mußte, auffällig geworden und beargwöhnt zu sein [Th. MannTod in Venedig9,519]

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) misstrauen · Zweifel hegen · ↗anzweifeln · beargwöhnen · ↗bezweifeln · ↗in Frage stellen · in Zweifel ziehen · ↗infrage stellen · kaum glauben können (was man sieht) · kaum glauben können (was man zu hören bekommt) · nicht glauben (wollen) · skeptisch sein · ↗zweifeln (an)  ●  (jemandem etwas) nicht abnehmen  ugs. · ins Reich der Fabeln verweisen  geh. · ↗nicht (so) recht glauben (wollen)  ugs.
Assoziationen
  • anrüchig · ↗fragwürdig · ↗halbseiden · nicht vertrauenswürdig · ↗obskur · ↗ominös · ↗undurchsichtig · ↗windig · ↗zweifelhaft · ↗zwielichtig  ●  ↗dubios  Hauptform · ↗dunkel  fig. · ↗lichtscheu  fig. · nicht (ganz) koscher  ugs.
  • darf man bezweifeln · ↗fraglich · ↗fragwürdig · kann bezweifelt werden · nicht einleuchtend · ohne Wahrheitsgehalt · ↗unglaubhaft · ↗unglaublich · ↗unplausibel · ↗zweifelhaft  ●  ↗unglaubwürdig  Hauptform · weder Hand noch Fuß haben  fig. · das kann mir (doch) keiner erzählen(, dass ...)!  ugs., Spruch · nichts dran  ugs.
  • argwöhnen · beargwöhnen · ↗misstrauen · ↗verdächtigen · ↗zweifeln  ●  ↗präsumieren  geh.
  • (ja) Herrschaftszeiten (noch einmal)! · (ja) ist das (denn) die Möglichkeit! · nicht zu glauben! · nun hör sich das einer an!  ●  (ja) isses denn möglich!  ugs. · das darf nicht wahr sein!  ugs. · das muss man sich mal vorstellen!  ugs., Spruch · nein, wie isses nun bloß möglich!  geh. · wie isses nu(n) bloß zu fassen!  ugs.
  • man glaubt es nicht (aber) · man will es kaum glauben · ↗unglaublich (aber)  ●  Man hat schon Pferde kotzen sehen (, direkt vor der Apotheke).  ugs. · Sachen gibt's (, die gibt's gar nicht)!  ugs. · kaum zu glauben, aber wahr  ugs. · was sagt man dazu!?  ugs.
  • (das) kannst du dir nicht vorstellen · nicht zu fassen · nicht zu glauben · ↗unfassbar · ↗unfasslich · ↗unglaublich  ●  nein so etwas!  ugs.
  • (etwas) bemerken · ↗(jemandem) auffallen · (jemanden) aufhorchen lassen · (jemanden) stutzen lassen · aufmerksam werden (auf) · hellhörig werden · stutzig werden
  • Zweifel anmelden · sich skeptisch äußern  ●  (etwas) mit einem Fragezeichen versehen  fig.
Synonymgruppe
argwöhnen · beargwöhnen · ↗misstrauen · ↗verdächtigen · ↗zweifeln  ●  ↗präsumieren  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

DDR als bekämpfen belächeln beneiden eifersüchtig gegenseitig verfolgen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beargwöhnen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wo auch immer sie erscheinen, beargwöhnt man sie als „fahrendes Volk“.
Die Zeit, 29.01.1979, Nr. 05
Ich bin nicht beargwöhnt wie die andern in den Bergen.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 6315
Allerdings ist sie beargwöhnt und bespitzelt worden wie viele andere auch.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.2001
Aber auch ohne den Hut wurde sie in Berlin beargwöhnt.
Honigmann, Barbara: Ein Kapitel aus meinem Leben, München Wien: Carl Hanser Verlag 2004, S. 109
Er hat sich Ballas wegen beargwöhnen lassen, von Jansen, von dem gesamten Baukomitee.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 690
Zitationshilfe
„beargwöhnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beargwöhnen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bearbeitungszentrum
Bearbeitungszeit
Bearbeitungsweise
Bearbeitungsvorgang
Bearbeitungsverfahren
Beargwöhnung
bearish
Beat
Beatband
beaten