beargwöhnen

Grammatik Verb
Nebenform selten beargwohnen
Aussprache 
Worttrennung be-arg-wöh-nen ● be-arg-woh-nen
GrundformArgwohn
Wortbildung  mit ›beargwöhnen‹ als Erstglied: Beargwöhnung
eWDG

Bedeutung

gehoben einen Argwohn gegen jmdn., etw. haben, jmdm., einer Sache misstrauen
Beispiele:
einen Fremden, den Unbekannten beargwöhnen
jmdn. als Betrüger beargwöhnen
man beargwöhnte ihn, dass er das Geld gestohlen hätte
jmdn. wegen seines Verhaltens beargwöhnen
jmds. Absicht, Äußerung beargwöhnen
jedes Wort beargwöhnen
daß der Verliebte fürchten mußte, auffällig geworden und beargwöhnt zu sein [ Th. MannTod in Venedig9,519]

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) misstrauen · (etwas) hinterfragen · Zweifel hegen · anzweifeln · beargwöhnen · bezweifeln · in Frage stellen · in Zweifel ziehen · infrage stellen · kaum glauben können (was man sieht) · kaum glauben können (was man zu hören bekommt) · nicht glauben (wollen) · skeptisch sein · zweifeln (an)  ●  (etwas) in das Reich der Fabel verweisen  geh. · (jemandem etwas) nicht abnehmen  ugs. · nicht (so) recht glauben (wollen)  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
argwöhnen · beargwöhnen · misstrauen · verdächtigen · zweifeln  ●  präsumieren  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›beargwöhnen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›beargwöhnen‹ und ›beargwohnen‹.

Verwendungsbeispiele für ›beargwöhnen‹, ›beargwohnen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wo auch immer sie erscheinen, beargwöhnt man sie als „fahrendes Volk“. [Die Zeit, 29.01.1979, Nr. 05]
Allerdings ist sie beargwöhnt und bespitzelt worden wie viele andere auch. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.2001]
Er wird neidisch beargwöhnt von den ermittelnden Beamten und gilt als höchst umstritten. [Süddeutsche Zeitung, 04.03.1999]
Sie beobachten einander, sie kommunizieren miteinander, sie beargwöhnen, hassen, lieben, verwerfen, erhöhen einander. [Der Tagesspiegel, 14.06.2000]
Aber auch ohne den Hut wurde sie in Berlin beargwöhnt. [Honigmann, Barbara: Ein Kapitel aus meinem Leben, München Wien: Carl Hanser Verlag 2004, S. 109]
Zitationshilfe
„beargwöhnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beargw%C3%B6hnen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beargwohnen
bearbeiten
bearbeitbar
beantworten
beantwortbar
bearish
beaten
beatifizieren
beatmen
beauflagen