Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bedämpfen

Grammatik Verb
Worttrennung be-dämp-fen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Elektrotechnik die Neigung zu nicht gewünschten Schwingungen dämpfen, zu verringern suchen
Zitationshilfe
„bedämpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bed%C3%A4mpfen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bedächtlich
bedächtig
beduseln
bedrücken
bedröppelt
bedünken
bedürfen
bedürfnislos
bedürfnisorientiert
bedürftig