Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bedanken

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung be-dan-ken
Grundformdanken
Wortbildung  mit ›bedanken‹ als Letztglied: unbedankt

Bedeutungsübersicht+

  1. ⟨sich bedanken⟩ jmdm. danken, seinen Dank sagen
    1. [salopp, spöttisch] ⟨dafür bedanke ich mich (bestens)⟩
    2. [gehoben] ⟨sei bedankt (dafür)!⟩
    3. [süddeutsch, österreichisch] ⟨jmdn. bedanken⟩ jmdm. danken
    4. ⟨etw. bedanken⟩ für etw. danken
eWDG

Bedeutung

sich bedankenjmdm. danken, seinen Dank sagen
Beispiele:
er bedankte sich höflich, herzlich, sehr
bedank(e) dich schön!
sich bei jmdm. für etw. bedanken
salopp, spöttisch dafür bedanke ich mich (bestens) (= davon will ich nichts wissen, das lehne ich ab)
Beispiele:
ich möchte nur dieses Buch haben, für das andere bedanke ich mich
ich würde mich schön dafür bedanken
Zuerst … sollte ich Bauer werden. Ich bedankte mich [ WelkGrambauer63]
Nie [will ich Dorothea freigeben]! – Bedanken Sie sich bei Ihrem Bruder Hubert dafür! (= suchen Sie die Schuld bei Ihrem Bruder) [ G. Hauptm.AngermannIV]
gehoben sei bedankt (dafür) (= habe Dank (dafür))!
Beispiel:
Nun sei bedankt, mein lieber Schwan! [ WagnerLohengrinI 3]
süddeutsch, österreichisch jmdn. bedankenjmdm. danken
Beispiel:
der Redner wurde mit herzlichem Beifall für seine Ausführungen bedankt
etw. bedankenfür etw. danken
Beispiel:
die Ausführungen des Redners wurden mit lebhaftem Beifall bedankt
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A2.

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) Dank aussprechen · (jemandem) Dank sagen · (seinen) Dank ausdrücken · (seinen) Dank bekunden · (seinen) Dank äußern · (sich) bedanken · Dank abstatten · Dank zollen  ●  danken  Hauptform
Assoziationen
  • (jemandem) Dank wissen · (jemandem) verbunden · Dank schulden · dankbar (sein) · voller Dankbarkeit · von Dank erfüllt · von Dankbarkeit erfüllt
  • danke Ihnen! · danke dir! · danke schön · danke sehr · danke vielmals · ich habe zu danken · vielen Dank · vielen lieben Dank · vielen vielen Dank! · wir haben zu danken  ●  danke  Hauptform · (ganz) herzlichen Dank  ugs. · Firma dankt!  ugs., Spruch · Gott vergelt's  ugs. · besten Dank  ugs. · heißen Dank  ugs. · lieben Dank  ugs. · man dankt  ugs. · merci  ugs. · verbindlichsten Dank  ugs. · vergelt's Gott  ugs.
  • Aber bitte gerne! · Aber gerne (doch)! · Aber nicht doch! (höflich) · Bitte sehr · Das war (doch) (ganz) selbstverständlich. · Gern geschehen · Gerne wieder · Jederzeit! · Nichts zu danken · bitte schön · immer wieder gerne! · keine Ursache  ●  bitte! (Reaktion auf 'danke!')  Hauptform · (Das) geht (schon) in Ordnung  ugs. · (Ist) nicht der Rede wert  ugs. · Da nich(t) für  ugs., norddeutsch · Es war mir ein Vergnügen!  geh. · Gerne!  ugs., Hauptform · Ist okay  ugs. · Komm schon  ugs. · Lass (mal) gut sein  ugs. · Lass stecken  ugs. · Passt schon  ugs., süddt. · Schon gut  ugs. · Schon okay  ugs. · Wofür hat man (denn) Freunde!  ugs., Spruch, variabel · Wofür?  ugs. · kein Ding  ugs. · kein Problem  ugs. · kein Thema  ugs.

Typische Verbindungen zu ›bedanken‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bedanken‹.

Verwendungsbeispiele für ›bedanken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so habe ich denn als letzter mich bedanken müssen. [Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 644]
Als ich fertig war, ging ich zu dem Mann im Cut, mich zu bedanken. [Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 251]
Ich möchte mich auch von dieser Stelle aus dafür noch einmal sehr herzlich bedanken. Es war ein unvergesslicher Abend. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Umgehend bedankte sich der Kardinal in einem Brief stellvertretend für alle, die von dieser Hilfe profitiert hatten. [Die Zeit, 12.04.1996, Nr. 16]
Ich bedanke mich auch für die Art, wie wir in den letzten Monaten miteinander umgehen konnten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]]
Zitationshilfe
„bedanken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bedanken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bedampfen
bedachtsam
bedacht
bedachen
beckmessern
bedarfsgerecht
bedarfsorientiert
bedauerlich
bedauerlicherweise
bedauern