Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bedeutungsschwanger

Aussprache 
Worttrennung be-deu-tungs-schwan-ger
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

eine tiefere Bedeutung verheißend

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
  • (einen) hohen Stellenwert genießen · (einen) hohen Stellenwert haben · Bedeutung haben · ankommen auf (es) · bedeutend · bedeutsam · gewichtig · groß · ins Gewicht fallen(d) · keine Kleinigkeit (sein) · maßgeblich · nicht zu unterschätzen · nicht zu vernachlässigen (sein) · relevant · von Belang · von Gewicht · von Relevanz · von großer Bedeutung · von großer Wichtigkeit · zentral · zählen  ●  Gewicht haben  fig. · großgeschrieben werden  fig. · von Bedeutung  Hauptform · wichtig (sein)  Hauptform · kein Kleckerkram  ugs.

Typische Verbindungen zu ›bedeutungsschwanger‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bedeutungsschwanger‹.

Verwendungsbeispiele für ›bedeutungsschwanger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit bedeutungsschwangeren Symbolen noch stärker aufgeladen sind die großen Objekte. [Der Tagesspiegel, 03.06.2004]
Mal sprechen sie den Text bedeutungsschwanger chorisch, mal nachdenklich in die Ferne gerichtet, mal wütend impulsiv. [Der Tagesspiegel, 05.05.2003]
Sie sind leicht gravitätisch, fast immer zu würdevoll, manchmal gefährlich bedeutungsschwanger. [Der Tagesspiegel, 24.06.2002]
Das sieht bedeutungsschwanger aus, hat aber absolut nichts zu sagen. [Der Tagesspiegel, 22.04.1998]
Der da so bedeutungsschwanger vor sich hin doziert, ist der Held der Geschichte. [Die Welt, 04.09.2004]
Zitationshilfe
„bedeutungsschwanger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bedeutungsschwanger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bedeutungsreich
bedeutungslos
bedeutungsleer
bedeutungsgleich
bedeutungsgeschichtlich
bedeutungsschwer
bedeutungstragend
bedeutungsvoll
bedichten
bedienbar