bedrecken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-dre-cken
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich, derb etw., jmdn., sich beschmutzen
Beispiel:
er war über und über bedreckt
Zitationshilfe
„bedrecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bedrecken>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bedräuen
Bedrängung
Bedrängte
Bedrängnis
Bedränger
bedrippst
bedrippt
bedripst
bedrohen
bedrohlich