begrasmardeln

GrammatikVerb
Worttrennungbe-gras-mar-deln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in Hamburg
1.
a)
anführen
b)
betrügen, bestehlen
2.
zurechtmachen, fertig bringen
3.
sich begrasmardeln lassen können (= sich begraben lassen können)
Zitationshilfe
„begrasmardeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/begrasmardeln>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
begrapschen
begrannt
Begradigung
begradigen
begrabschen
begrast
begreifbar
begreifen
begreiflich
begreiflicherweise