begreiflicherweise

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungbe-greif-li-cher-wei-se
Wortzerlegungbegreiflich-weise
eWDG, 1967

Bedeutung

verständlicherweise
Beispiele:
ihre Neugier war begreiflicherweise groß
ein Datum, das ich aus vielen Gründen begreiflicherweise nicht vergessen kann [G. Hauptm.Ketzer4,171]

Thesaurus

Synonymgruppe
begreiflicherweise · einleuchtenderweise · nachvollziehbarerweise · ↗verständlicherweise

Typische Verbindungen
computergeneriert

erheblich erregen hervorrufen scheuen zurückhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›begreiflicherweise‹.

Zitationshilfe
„begreiflicherweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/begreiflicherweise>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
begreiflich
begreifen
begreifbar
begrast
begrasmardeln
begrenzbar
begrenzen
Begrenzer
begrenzt
Begrenztheit