behelfsweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung be-helfs-wei-se
Wortzerlegung Behelf -weise
eWDG

Bedeutung

als Behelf
Beispiel:
einen Gegenstand behelfsweise gebrauchen

Thesaurus

Synonymgruppe
aushilfsweise · behelfsmäßig · behelfsweise · ersatzweise · hilfsweise · improvisiert · nicht vollwertig · notdürftig · probeweise  ●  provisorisch  Hauptform
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›behelfsweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meist aber beladen mit behelfsweise verschnürten Leichen, zum Friedhof gezogen von tief vermummten, tief gebeugten Angehörigen. [Der Tagesspiegel, 01.06.2004]
Das tat gestern Hagenbecks jüngster Dickhäuter‑Nachwuchs, ein kleines Elefantenmädchen, das noch keinen Namen hat und deshalb behelfsweise "Baby" gerufen wird. [Die Welt, 23.05.2003]
Als kleinen Trost hat Adobe immerhin die für Transparenzen zuständigen Ebenenmasken im Programm belassen – mit etwas Geschick kann man die fehlende Kanalfunktion damit behelfsweise ersetzen. [C't, 2000, Nr. 19]
Wo man in der R3 einen HP LaserJet 6L noch behelfsweise als 4L einbinden konnte, kennt die R4 diesen schon wieder nicht mehr. [C't, 1999, Nr. 2]
Zitationshilfe
„behelfsweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/behelfsweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
behelfsmäßig
behelfen
beheizen
beheizbar
beheimaten
behelligen
behelmen
behelmt
behemdet
beherbergen