Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

behemdet

Worttrennung be-hem-det
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

selten ein Hemd tragend

Verwendungsbeispiele für ›behemdet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weinend lagen sich die schwarz behemdeten russischen Nazis mit ihren stilisierten Hakenkreuzen auf den Ärmeln in den Armen. [Die Welt, 28.07.2003]
Als Coverboy mit Gelbeetikett befindet sich Christian Thielemann, nach der befrackten und dann locker behemdeten Phase, nun im hochgeschlossenen, anzugkorrekten Stadium. [Die Welt, 29.03.2001]
Zitationshilfe
„behemdet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/behemdet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
behelmt
behelmen
behelligen
behelfsweise
behelfsmäßig
beherbergen
beherrschbar
beherrschen
beherrscht
beherzigen