beigesellen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbei-ge-sel-len
Wortzerlegungbei-gesellen

Bedeutungsübersicht+

  1. [gehoben] jmdm. jmdn. beigeben
    1. ⟨sich jmdm. beigesellen⟩ sich jmdm. (zufällig) anschließen
    2. [selten] ...
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben jmdm. jmdn. beigeben
Beispiele:
jmdm. beigesellt sein
warum er ... Matthias sogar diesem vertrauten Kreise beigesellte, hätte er nicht genau angeben können [Feuchtw.Tag336]
[die Bitte] ihm zur Erleichterung seiner Arbeiten den jungen Astronomen Kepler beizugesellen [BrodTycho Brahe403]
sich jmdm. beigesellensich jmdm. (zufällig) anschließen
Beispiele:
der Reisegesellschaft hatte sich ein Fremder beigesellt
der Clique gesellten sich im Laufe der Zeit auch mehrere Kriminelle bei
selten
Beispiel:
[der Haß] der sich in früheren Fällen seinen Liebesgefühlen immer erst allmählich beigesellt hatte (= sich daneben eingestellt hatte) [SchnitzlerFlucht165]

Typische Verbindungen zu ›beigesellen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beigesellen‹.

Verwendungsbeispiele für ›beigesellen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daran konnte bislang auch Ken, der erst später dem blonden langhaarigen Mädchen beigesellt wurde, nichts ändern.
Die Welt, 23.01.2004
Dem Paar Wayne und Bane sind zwei Damen beigesellt, die sich auf ähnliche Weise spiegeln wie die Herren.
Die Zeit, 16.08.2012, Nr. 31
Gegebenenfalls gesellen sich Radio und Fernsehen bei, und die Presse stellt sich zur Urauff. in Massen ein.
Pfannkuch, Wilhelm u. Abert, Anna Amalie: Oper. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 45056
Es ist die höchste Zeit, der teuren, auffallenden Lichtreklame die Schönheit beizugesellen.
Schalcher, Traugott: Die Reklame der Straße, Wien: C. Barth 1927, S. 91
Denn wenn wir dich in deiner Raumkapsel oder uns beigesellt träumen, bleibst du uns herrlich und beispielhaft.
Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 450
Zitationshilfe
„beigesellen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beigesellen>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beigeschmack
Beigericht
Beigeordnete
beigen
beigehen
Beignet
beihalten
Beihälterin
Beiheft
beiheften