am Wickel haben

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform beim Wickel haben
Bestandteile Wickel

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [umgangssprachlich] ⟨jmd. hat jmdn. am Wickel⟩ ergreifen, fassen, (physisch) festhalten; jmdn. dingfest machen
    1. ● [übertragen] ⟨etw. hat jmdn. am Wickel⟩ Faszination auf jmdn. ausüben; Abhängigkeit verursachen
  2. 2. [umgangssprachlich] ⟨jmd., etw. hat (einen Gegner, einen Konkurrenten, einen Verdächtigen) am Wickel⟩ jmdn. in eine bedrängte Position, in eine verzwickte Lage bringen
    1. jmdn. heftig kritisieren, zur Rede stellen
  3. 3. [umgangssprachlich] ⟨jmd. hat etw. am Wickel⟩ sich mit etw. beschäftigen (müssen)
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich jmd. hat jmdn. am Wickelergreifen, fassen, (physisch) festhalten; jmdn. dingfest machen
Beispiele:
Als der Angestellte den Dieb schon am Wickel hatte, schlug dieser um sich und biss seinem Verfolger in die Hand, der ihn daraufhin losließ. [Allgemeine Zeitung, 22.12.2015]
Als die Polizei ihn am Wickel hatte, soll Philip S. zumindest einige Ermittlungsergebnisse bestätigt haben, die den Hauptangeklagten nun belasten. [Schweriner Volkszeitung, 19.09.2018]
Wenn Capdevielle und Barber einen Betrüger am Wickel haben, setzen sie sich mit ihm an einen Tisch. Der Kodex der Welt‑Antidoping‑Agentur (Wada) sieht vor, dass Sperren reduziert werden, wenn der Überführte einen substanziellen Beitrag zur Dopingbekämpfung leistet. [Neue Zürcher Zeitung, 11.08.2017]
Nach Recherchen der SZ ist es nicht ausgeschlossen, dass die Schweizer Ermittler diesmal den Falschen am Wickel haben. Der 41‑Jährige soll[…] nicht der Mann sein, der deutschen Fahndern Daten verkauft hat. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2015]
Die Grenzbeamten haben eine Frau am Wickel, die offensichtlich Waren schmuggelt, und kontrollieren ihr Gepäck. [Leipziger Volkszeitung, 13.08.2013]
1930 hat Kurt Tucholsky über Ausländer in der Weltbühne geschrieben: Der Ausländer hat, wenn die Verwaltung ihn erst einmal beim Wickel hat, so gut wie keine Möglichkeit, sich zu verteidigen. Wehrlos ist er. [Süddeutsche Zeitung, 25.01.2007]
übertragen etw. hat jmdn. am WickelFaszination auf jmdn. ausüben; Abhängigkeit verursachen
Beispiele:
Wen der Archäologie‑Fimmel einmal am Wickel hat, der kann gar nicht anders, als einen prüfenden Blick auf jede Wiese und jedes Feld zu werfen. [Münchner Merkur, 08.10.2019]
»Heute geht niemand ohne Gold nach Hause.« Mit diesem verheißungsvollen Versprechen hat A[…], Goldsucher aus Leidenschaft, auch uns ganz schnell am Wickel. […] [Badische Zeitung, 08.06.2019]
Der Sieg, besonders über den Angstgegner, machte sie am Ende nicht nur glücklich, sondern auch süchtig: »Da hatte mich der Virus Triathlon richtig am Wickel«, erzählt die Blondine. [Rhein-Zeitung, 25.07.2015]
Irgendwann haben sie einen derart beim Wickel, dass man weiter raucht, ob man die verdammten Zigaretten nun geniesst oder nicht. [Neue Zürcher Zeitung, 15.11.2008]
»Wen die Liebe zu Afrika einmal am Wickel hat, den lässt sie nicht mehr los«, schmunzelt der […] Stadtrat. Ganz besonders liegt den beiden die Region rund um Karaba im rheinland‑pfälzischen Partnerstaat Ruanda am Herzen. [Rhein-Zeitung, 05.11.2004]
2.
umgangssprachlich jmd., etw. hat (einen Gegner, einen Konkurrenten, einen Verdächtigen) am Wickeljmdn. in eine bedrängte Position, in eine verzwickte Lage bringen
Beispiele:
Dass Industrieunternehmen sich umstellen müssen, sei in diesen Tagen nicht unüblich, bestätigt Christoph M[…], Hauptgeschäftsführer des Industrieverbandes WVIB. »Das Coronavirus hat die Wirtschaft weltweit am Wickel [Badische Zeitung, 26.03.2020]
Einen der freigesprochenen Mitangeklagten hat Justitia aber noch weiter am Wickel. Wieder geht es um Brandstiftung. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 24.10.2018]
Aktuell haben die Behörden die Commerzbank wegen tatkräftiger Unterstützung für Steuerhinterzieher arg am Wickel. [Mittelbayerische, 28.02.2015]
Luís[…] grinst im sicheren Gefühl des Triumphs. Er hat Matheus am Wickel. Denn von Matheus’ weißen Schachfiguren sind nicht mehr viele übrig. Sein König ist so gut wie matt. […] [Der Spiegel, 29.10.2008 (online)]
Sportlich hatte er [Tennisprofi Roger Federer] Agassi in Florida am Wickel, nicht aber am Boden. Federer muss weiterhin auf einen Sieg gegen die Kultfigur warten[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 02.04.2002]
jmdn. heftig kritisieren, zur Rede stellen
Beispiele:
Dreimal ist es ihm [einem Berater im Arbeitsamt] in den acht Monaten passiert, daß jemand, den er »richtig am Wickel hatte«, also regelmäßig einbestellte, und dem er Auflagen machte, ihm durch eine Ummeldung in einen anderen Stadtteil entwischte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.11.2006]
Wenn der Chef jemanden am Wickel hat, sind alle froh, daß sie nicht selbst erwischt wurden, und schweigen. [die tageszeitung, 09.01.1997]
3.
umgangssprachlich jmd. hat etw. am Wickelsich mit etw. beschäftigen (müssen)
Beispiele:
[…] Um gut kalkulieren zu können, wie aufwändig eine Aufgabe ist und innerhalb welcher Zeit sie bearbeitet und erledigt ist, hilft die Erfahrung mit ähnlichen Aufgaben, die man bislang am Wickel hatte. [Hamburger Abendblatt, 02.02.2019]
[Schauspieler George] Clooney hat als Regisseur seines Dramas um den Kunstdiebstahl der Nazis im Zweiten Weltkrieg ein großes Thema am Wickel, das den Holocaust mehr als nur berührt. [Landshuter Zeitung, 01.05.2017]
Das Klimaschutzbüro hat […] zwei wichtige Ziele am Wickel: Einerseits konzipieren, wie die Stadt vielen Elektroautos gerecht werden kann. Andererseits skizzieren, wie sich Verkehr in der Stadt generell organisieren lässt. [Dresdner Neueste Nachrichten, 14.07.2016]
Wirkliche Lieblingslieder habe er [der Chorleiter] nicht. »Mir gefällt immer das am besten, was wir gerade beim Wickel haben [Leipziger Volkszeitung, 13.01.2011]
»Und abends wird immer gelesen oder lange über die Bücher gesprochen, die wir gerade so am Wickel haben«, sagt der Hausherr, der bekennender Fan der Werke von Fallada und Hesse ist. [Schweriner Volkszeitung, 18.04.2007]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(er) gehört mir · (etwas) gegen jemanden in der Hand haben  ●  (jemanden) am Arsch haben  derb · (jemanden) am Wickel haben  ugs. · ↗(jemanden) drankriegen  ugs. · (sich) jemanden kaufen  ugs.
Assoziationen
  • ein hoffnungsloser Fall (sein) · ↗erledigt (sein) · ↗verloren (sein)  ●  bald weg vom Fenster (sein)  ugs. · ↗geliefert (sein)  ugs.
  • (jemandem) zugeschrieben werden · auf jemanden zurückfallen · den schwarzen Peter haben · jemandem angelastet werden · verantwortlich gemacht werden für  ●  die Arschkarte haben  ugs., salopp
Zitationshilfe
„am Wickel haben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/am%20Wickel%20haben>, abgerufen am 18.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beim besten Willen nicht
beim besten Willen
beim
Beilstiel
Beilschlag
beimachen
Beimann
beimengen
Beimengung
beimessen