beisammenleben

GrammatikVerb
Worttrennungbei-sam-men-le-ben
Wortzerlegungbeisammen-leben
Wortbildung mit ›beisammenleben‹ als Grundform: ↗Beisammenleben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

miteinander leben

Verwendungsbeispiel für ›beisammenleben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder gar die Frage auftaucht, warum man eigentlich die Strapazen einer langen Anreise auf sich nahm, um nun dicht gedrängt beisammenzuleben.
Die Zeit, 19.12.1969, Nr. 51
Zitationshilfe
„beisammenleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beisammenleben>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beisammenhocken
beisammenhalten
beisammenhaben
beisammenfinden
beisammenbleiben
beisammenliegen
beisammensein
beisammensitzen
beisammenstehen
beisammenwohnen