Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

beischließen

Grammatik Verb · schließt bei, schloss bei, hat beigeschlossen
Worttrennung bei-schlie-ßen
Wortzerlegung bei- schließen
eWDG

Bedeutung

österreichisch einer Sendung, Postsendung etw. beilegen
Beispiele:
die angeforderten Unterlagen beischließen
Dem Dienststück ist auch die Abschrift eines Briefes von Justizminister Delangle beigeschlossen [ WerfelBernadette316]

Verwendungsbeispiele für ›beischließen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber der Brief ist an Sie gerichtet, und ihm ist ein Bericht beigeschlossen, nicht wahr? [o. A.: Siebenundneunzigster Tag. Dienstag, 2. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16699]
Dem Pakt ist ein Schiedsabkommen nach dem Muster jenes beigeschlossen, das Rußland mit Deutschland eingegangen ist. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]]
Zitationshilfe
„beischließen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beischlie%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beischlagen
beischlafen
beischießen
beischaffen
beisammenwohnen
beischreiben
beiseite
beiseitedrücken
beiseitefegen
beiseitelassen