beiseitestellen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbei-sei-te-stel-len (computergeneriert)
Wortzerlegungbeiseitestellen
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. zurückstellen
Beispiel:
er hatte für sich mehrere Flaschen Wein beiseitegestellt
übertragen
Beispiel:
Das Wesentliche ist, daß Sie ... Ihre Skepsis beiseitestellen [Feuchtw.Lautensack80]
Zitationshilfe
„beiseitestellen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beiseitestellen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beiseitestehen
beiseitesprechen
Beiseitesetzung
beiseitesehen
beiseiteschnippen
Beisel
beisetzen
Beisetzung
Beisetzungsfeier
Beisetzungsfeierlichkeit