Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

beitrittswillig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bei-tritts-wil-lig
Wortzerlegung Beitritt willig

Typische Verbindungen zu ›beitrittswillig‹ (berechnet)

Efta-land Efta-staat Laender Laendern Land Staat Student

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beitrittswillig‹.

Verwendungsbeispiele für ›beitrittswillig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese zeitliche Streckung komme letztlich auch den beitrittswilligen Ländern selbst zugute. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.1997]
Dieses Programm, das 1973 beginnen sollte, muß im Benehmen mit den beitrittswilligen Ländern aufgestellt werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]]
Er hat ferner betont, daß die erforderlichen Verbindungen mit den beitrittswilligen Ländern aufrechterhalten werden müssen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]]
Wir wollen, daß die Europäische Gemeinschaft durch die Aufnahme beitrittswilliger Länder erweitert wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Ende Juni soll die interne Diskussion um die Benennung der beitrittswilligen Länder abgeschlossen sein. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]]
Zitationshilfe
„beitrittswillig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beitrittswillig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beitreten
beitreiben
beitreibbar
beitragspflichtig
beitragslos
beiwilligen
beiwohnen
beizeiten
beizen
beiziehen