bekämpfen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbe-kämp-fen (computergeneriert)
Grundformkämpfen
eWDG, 1967

Bedeutung

gegen jmdn., etw. kämpfen
Beispiele:
den Gegner bekämpfen
den Feind offen, unerschrocken bekämpfen
sich gegenseitig, einander bekämpfen (= befehden)
sie bekämpften sich auf Tod und Leben
sie bekämpften einander bis zum Äußersten
umgangssprachlich sie bekämpften einander bis aufs Messer
gegen etw. angehen
Beispiele:
das Fieber, die Krankheit bekämpfen
eine Seuche, ein Übel, seinen Schmerz bekämpfen
ein Vorurteil muss man bekämpfen
vergeblich bemühte sie sich, ihre Neugierde zu bekämpfen

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) eindämmen · Maßnahmen ergreifen (gegen) · ↗angehen (gegen) · bekämpfen · ↗vorgehen (gegen)  ●  ↗torpedieren  fig. · zu Felde ziehen (gegen)  fig.
Antonyme
  • (sich) einsetzen (für) · eintreten für

Typische Verbindungen
computergeneriert

Antisemitismus Arbeitslosigkeit Armut Brand Drogenhandel Feind Geldwäsche Hunger Inflation Korruption Krankheit Kriminalität Massenarbeitslosigkeit Mittel Mißbrauch Rechtsextremismus Schwarzarbeit Symptom Terror Terrorismus Terrorist Ursache Verbrechen effektiv energisch entschlossen gegenseitig wirksam wirkungsvoll Übel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bekämpfen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn sie haben nicht vor, den beliebtesten Minister zu bekämpfen.
Der Tagesspiegel, 18.10.2002
Man bekämpft auf diese Weise eigentlich nur den rechtlichen Missbrauch wirtschaftlicher Macht.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.2002
Man muß Charakter haben, um das Böse zu bekämpfen - das war immer so.
o. A.: Zweihundertvierzehnter Tag. Donnerstag, 29. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 32130
Es ist falsch, das Stottern zu stürmisch bekämpfen zu wollen.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 298
Manche mußt du innerlich bekämpfen, andere lösen sich unter der Arbeit.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 7140
Zitationshilfe
„bekämpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bekämpfen>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bekalmen
bekakeln
bekacken
bejubeln
bejammernswürdig
Bekämpfung
Bekämpfungsmaßnahme
Bekämpfungsmittel
bekannt
bekannt geben