bekohlen

GrammatikVerb
Worttrennungbe-koh-len
Wortzerlegungbe-kohlen1
Wortbildung mit ›bekohlen‹ als Erstglied: ↗Bekohlung
eWDG, 1967

Bedeutung

fachsprachlich etw. mit Kohlen versorgen
Beispiele:
eine Lokomotive, ein Schiff bekohlen
den Vorratsbunker, ein Kraftwerk bekohlen
Zitationshilfe
„bekohlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bekohlen>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beködern
bekochen
beknospen
bekniffen
beknien
Bekohlung
bekommen
bekömmlich
Bekömmlichkeit
bekomplimentieren