Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

belobhudeln

Grammatik Verb · belobhudelt, belobhudelte, hat belobhudelt
Aussprache 
Worttrennung be-lob-hu-deln
Wortzerlegung be- lobhudeln
eWDG

Bedeutung

salopp, abwertend jmdn. übertrieben loben
Zitationshilfe
„belobhudeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/belobhudeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beloben
bellizistisch
belletristisch
bellende Hunde beißen nicht
bellen
belobigen
belohnen
belohnenswert
belorussisch
beluchsen