Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bemakelt

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung be-ma-kelt
eWDG

Bedeutung

veraltend mit einem Makel behaftet
Beispiele:
einen aus verschollenen serbischen Tagen bemakelten Mann [ A. ZweigErziehung325]
ihr Mund war stolz und doch wie von einem ungebührlichen Witz bemakelt [ BrodTycho Brahe247]

Verwendungsbeispiele für ›bemakelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Keinem Gericht sei es nach seinem bisherigen Kenntnisstand untersagt, "bemakelte Unterlagen" – die Datendateien – zu verwerten. [Die Zeit, 25.02.2008, Nr. 08]
Der Geldwäsche‑ Paragraf sehe eindeutig keine Ausnahme für die Entgegennahme von Verteidigerhonoraren in Kenntnis ihrer "bemakelten" Herkunft vor. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2001]
Zitationshilfe
„bemakelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bemakelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bemakeln
bemachen
belügen
belüften
belästigen
bemalen
bemannen
bemannt
bemasten
bemausen