Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bemessen

Grammatik Verb · bemisst, bemaß, hat bemessen
Aussprache 
Worttrennung be-mes-sen
Wortzerlegung be- messen
Wortbildung  mit ›bemessen‹ als Erstglied: Bemessung
eWDG

Bedeutung

etw. nach Abschätzung festlegen, berechnen
Beispiele:
er hatte die Zeit dafür zu kurz bemessen
an den Leiden, die eine Sache gekostet hatte, bemaßen sie ihren Wert [ SeghersDie Toten6,618]
Grammatik: oft im Partizip II
Beispiele:
eine kurz bemessene Frist
etw. in genau bemessenen Dosen einnehmen
es war nur eine knapp bemessene Inhaltsangabe, ein kurz bemessenes Kapitel
die Zahl der Hilfskräfte war zu knapp bemessen

Thesaurus

Synonymgruppe
bemessen · festsetzen (auf)
Synonymgruppe
(sich) bemessen (nach) · (sich) richten (nach) · abhängen (von)
Assoziationen
  • (sich) anlehnen (an) · (sich) ausrichten (nach) · (sich) orientieren (an) · (sich) richten nach  ●  (sich) leiten lassen (von)  geh. · gehen (nach)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›bemessen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bemessen‹.

Verwendungsbeispiele für ›bemessen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zeit von 28 Jahren ist für den Zweck sehr reichlich bemessen. [Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 – 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464]
Die Zeit, die wir dann noch beisammen sind, ist auch reichlich kurz bemessen. [Brief von Ernst G. an Irene G. vom 17.12.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Leider sind die internen Caches mit 256 Bytes nicht besonders üppig bemessen. [C't, 1993, Nr. 11]
Das übergebene Array ist mit 1024 Bytes auch für zukünftige Anwendungen reichlich bemessen. [C't, 1992, Nr. 4]
Der Nutzen läßt sich hingegen nur schwer in Zahlen bemessen. [Die Zeit, 28.03.1997, Nr. 14]
Zitationshilfe
„bemessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bemessen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bemerkenswerterweise
bemerkenswert
bemerken
bemerkbar
bemeistern
bemisstrauen
bemitleiden
bemitleidenswert
bemittelt
bemogeln