Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

benachbart

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung be-nach-bart
eWDG

Bedeutung

angrenzend, in der Nähe liegend
Beispiele:
ein benachbartes Land, Dorf, Haus, Grundstück
eine benachbarte Stadt, Straße
der benachbarte Wald
eure Wohnung ist dem Haus meines Freundes benachbart
nebenan wohnend
Beispiel:
eine benachbarte Familie

Thesaurus

Synonymgruppe
Nachbar... · angrenzend · benachbart · daneben · nahegelegen  ●  anliegend  Amtsdeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
benachbart · kollateral · seitlich · seitlich angeordnet

Typische Verbindungen zu ›benachbart‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›benachbart‹.

Verwendungsbeispiele für ›benachbart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da fliegt etwas in weitem Bogen vom benachbarten Baum her durch die Luft. [Francke, Alexander: Fünf Wochen im Osten der Vereinigten Staaten und Kanadas, Bern: A. Francke 1913, S. 59]
Auf einem benachbarten Berge hielt ein einsamer Baum das Licht noch auf. [Zeitler, Andreas: Eines Mannes beste Zeit. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 64]
Elemente mit Werten oberhalb eines kritischen Levels lösen eine lawinenartige Verbreitung dieses Werts in die benachbarten Elemente aus. [C't, 1998, Nr. 20]
Ein benachbartes Fenster zeigt alle Felder des in der Liste markierten Satzes. [C't, 1995, Nr. 5]
Diese lassen sich auch von einem benachbarten Desktop aus erreichen. [C't, 1994, Nr. 1]
Zitationshilfe
„benachbart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/benachbart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ben marcato
bemüßigt
bemüßigen
bemützt
bemüht
benachrichtigen
benachteiligen
benageln
benagen
benamsen