benutzerdefiniert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-nut-zer-de-fi-niert

Thesaurus

Synonymgruppe
benutzerbestimmt · benutzerdefiniert · benutzerspezifisch
Synonymgruppe
benutzerdefiniert · ↗flexibel · ↗programmierbar

Typische Verbindungen zu ›benutzerdefiniert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›benutzerdefiniert‹.

Verwendungsbeispiele für ›benutzerdefiniert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Laut Hersteller lassen sich pro Datenbank maximal zusätzlich 100 benutzerdefinierte Felder in Fenstern anordnen.
C't, 1999, Nr. 25
Für diesen Zweck muß man wiederum eine benutzerdefinierte Funktion erstellen.
C't, 1998, Nr. 18
Sie werden mit einer benutzerdefinierten Eingabe gestartet und sind dann vorhersehbar.
Der Tagesspiegel, 26.08.1999
Besser ist es, sich auf die benutzerdefinierte Installation einzulassen, mit deren Hilfe die wirklich benötigten Programme und deren Einzelkomponenten ausgesucht werden können.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1997
Im Vergleich zur Vorgängerversion ist vor allem die benutzerdefinierte Anpassung erweitert worden.
Die Welt, 13.09.2000
Zitationshilfe
„benutzerdefiniert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/benutzerdefiniert>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Benutzer
benutzen
Benutzbarkeit
benutzbar
benusselt
benutzerfreundlich
Benutzerfreundlichkeit
Benutzerführung
Benutzergruppe
Benutzerhandbuch