bereichsübergreifend

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbe-reichs-über-grei-fend
WortzerlegungBereich-übergreifend

Typische Verbindungen zu ›bereichsübergreifend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denken Zusammenarbeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bereichsübergreifend‹.

Verwendungsbeispiele für ›bereichsübergreifend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem Frauen fallen noch häufig darauf herein, tatsächlich bereichsübergreifend kommunizieren und handeln zu wollen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 162
Er enthält keine wirklich in sich schlüssige Konzeption bereichsübergreifender Versorgung.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2003
Durch Bereichsübergreifende Angebote könne mehr Geschäftsvolumen mit bestehenden Kunden generiert werden.
Die Welt, 13.08.2004
Um wirkliche Topqualität erreichen zu können, müßten alle Bereiche miteinander vernetzt werden und bereichsübergreifend zusammenarbeiten.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1999
Außerdem wird Strunz als Koordinator des Vorstands für redaktionelle Entwicklungen und Synergien für bereichsübergreifende sowie neue Projekte verantwortlich sein.
Bild, 12.10.2000
Zitationshilfe
„bereichsübergreifend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bereichs%C3%BCbergreifend>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bereichsspezifisch
Bereichsleiterin
Bereichsleiter
Bereichsangabe
Bereicherungsversuch
Bereichsvorstand
bereifen
bereift
Bereifung
bereinigen